Gute zwei Monate nach dem lauten und bunten KiTAKOLLAPS-Aktionstag haben sich die Initiator*innen im idyllischen Woltersdorf zusammengesetzt, den Tag ausgewertet und Ideen für eine Fortsetzung der Kampagne ausgetauscht. Alle Anwesenden waren sich einig, dass wir weiterhin laut und bunt bleiben müssen und laden schon jetzt alle ein, daran mitzuwirken.
Bis zum KiTAKOLLAPS Aktionstag 2024 wollen wir gemeinsam mit euch die Fahne der Kinder, der Erzieher*innen und der Kita weiter hoch halten. Dazu wird es in den kommenden Wochen und Monaten verschieden Aktionen geben, über die wir über all unsere Kanäle informieren. Auch zum Datum des kommenden Aktionstages werden wir in Kürze mehr sagen können. Zu den ersten beiden Terminen, bei dem wir als Aktionsbündnis mitwirken, haben wir unten die wichtigsten Infos zusammengestellt. Wir freuen uns auf euch.

Bewerbt euch als Station unserer Bildungsorte-Tour!

Wir wollen den Brandenburger Bildungsbetroffenen eine Stimme und ein Gesicht geben und radeln vom 18. bis 22. September quer durch's Land. Wir wollen mit Schüler*innen und Familien ins Gespräch kommen, uns mit Erzieher*innen und Lehrer*innen austauschen. Gern kommen wir auch bei euch vorbei und nehmen eure Gedanken und Wünsche mit nach Potsdam.

Bundesweiter Protesttag am 23.9.2023 in Potsdam

Unter dem Motto „Bildungswende jetzt!“ rufen wir am 23. September auch in Potsdam zur Teilnahme am bundesweiten Protesttag auf. Wir starten mit Stern-Läufen an drei Orten der Stadt und treffen uns um fünf nach Zwölf am Alten Markt, um dort gemeinsam für den Beginn einer echten Bildungswende zu demonstrieren. Alle Infos, ständig aktualisiert, gibt es unter anderem auf www.bildungswende-jetzt.de
Ihr habt Fragen, Ideen oder Anregungen? Ihr wollt aktiv in den Organisations-Teams – regional oder landesweit – mitwirken? Schreibt uns gern eine E-Mail an vernetzung@kitakollaps.de und wir melden uns bei euch. Bis bald.
twitter facebook instagram 
Email Marketing Powered by MailPoet